Rückblick Hinrunde

Eine turbulente und anstrengende Hinrunde liegt hinter unseren Mannschaften. Die erzielten Ergebnisse stimmen bei fast jeder Mannschaft mit den ausgegebenen Zielen überein. Nun können alle bis Mitte Januar ausruhen, um dann in die Vorbereitung der Rückrunde zu starten.

Unsere 3. Mannschaft konnte im gestrigen Spiel gegen die Gäste vom TuS Wieschhöfen klar mit 3:0 die Punkte im Jahnstadion behalten. Bis auf 6 Mannschaften in der Kreisliga D1 Unna-Hamm haben alle Ihre Pflichtspiele in der Hinrunde absolviert. Unsere Torschützen bei gestrigem Heimspiel waren, 1:0 Emirhan Bodanci, 2:0 Akie Siebe Dinga und zum 3:0 Endstand Yusuf Etem Karanlik.

Unsere 1. Damenmannschaft hat eine aufreibende und anstregende Hinrunde erleben müssen. Aktuell hat sich die Mannschaft richtig gut entwickelt. Einige Neuzugänge ab der Rückrunde und Zusagen für die kommende Saison lassen eine spürbare Zufriedenheit innerhalb der Mannschaft und um das Trainerteam erkennen. Aktuell stehen unsere Mädels auf einem guten Platz im Mittelfeld. Das gestrige Spiel gegen die Gäste vom HSC fiel 0:0 unentschieden aus.

Unsere 2. Mannschaft konnte Ihr gestriges Auswärtsspiel beim erstplatzierten KSC nicht antreten. Mit 13 Spielern reiste man zur Gutenbergstraße an. Nach der Aufwärmphase fielen weitere vier Spieler verletzungsbedingt aus, die bereits angeschlagen zum KSC anreisten. Stand nach absolvierten 15 Spielern ist der erste Abstiegsplatz. In der Rückrunde geht es in die Aufholjagd. Die 2. Mannschaft wird Ihr Ziel Klassenerhalt auf jeden Fall erreichen.

Unsere 1. Mannschaft hat bei Ihrem 15. Spiel, Ihre gesteckten Ziele erreicht. Mit 2:8 wird man ungeschlagen mit 15. Siegen Herbstmeister. Unsere Trainer können zusätzlich zum Herbstmeistertitel noch einen weiteren Titel einheimsen. Beste Kreisliga A Mannschaft in ganz Nordrheinwestfalen. Hierzu gratulieren wir und wünschen uns, dass wir die Rückrunde so beginnen, wie wir die Hinrunde beendet haben. Zur Vorbereitung wird das Trainerteam wieder auf Ihren kompletten Kader zurückgreifen können. Ebenfalls kommt es evtl. noch zu zwei Überraschungen, über die wir uns ganz besonders freuen würden.

In diesem Sinne, wünschen wir allen Spielern, ehrenamtlichen Helfern wie Trainern, Betreuer und unseren großartigen Fans eine schöne Weihnachtszeit und eine gesundes und erfolgreiches neues Jahr.

Bleibt gesund

Euer Vorstand

You may also like...

%d Bloggern gefällt das: