12:0 im Jahnstadion

Die erste Mannschaft des VfL Kamen hat heute erneut einen hohen und durchaus in dieser Höhe verdienten Sieg eingefahren.
Der Gast aus Hemer stand direkt von Minute 1 unter Druck. Es dauert knapp 25‘ und unzählige vergebene Torchancen, bis das 1:0 viel. Mit einem 3:0 ging es in die Pause. In der zweiten Halbzeit drehte der VfL dann richtig auf! Durch frischen Wind von M. Bremkes, der insgesamt 3 Tore selbst verwandelte und 4 auflegte, ging die Partie 12:0 für die VfLer aus!! So kann es weitergehen!

#NurderVfL

You may also like...

%d Bloggern gefällt das: